>

Verrechnung

Masseinheit für alle angelieferten und verkauften Materialien ist:

m³ Automass lose

Normalerweise ist der geeichte Brückeninhalt des Fahrzeuges massgebend.

Für nicht geeichte Brücken wird der Inhalt nach Ausmass durch den Deponiewart verrechnet:

3-Achser: 9.0 m³
4-Achser: 12.0 m³
5-Achser: mit Aushub 16.0 m³
5-Achser: mit Bauschutt 17.0 m³
5-Achs-Schlepper: mit Aushub 16.0 m³
5-Achs-Schlepper: mit Bauschutt 18.0 m³

Verteilen des angelieferten Materials in der Deponie ARDEGA.
Verteilen des angelieferten Materials in der Deponie ARDEGA.

Wichtige Informationen

Sattelschlepper mit einer angetriebenen Achse sind infolge ungenügender Traktion auf der Deponie ungeeignet und deshalb nicht erwünscht.

Abschleppen von stecken gebliebenen Sattelsschleppern mit Trax wird mit Fr. 50.- verrechnet.

Sämtliche Einheitspreise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer. Die MWST wird zusätzlich verrechnet.

Die Zahlungskonditionen sind 30 Tage netto. Ab dem 31. Tag wird ein Verzugszins von 7% berechnet.

Mit der Anlieferung, respektive Abholung bestätigt der Kunde, dass er unsere "Allgemeinen Bedingungen" kennt und akzeptiert. Er bestätigt zudem, dass im angelieferten Material keine Sonderabfälle enthalten sind.

Vor dem Verlassen der Deponie müssen alle Fahrzeuge die Radwaschanlage benützen.